mobiles Siegel
10.059
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Fliesenleger in Brandenburg

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Die fehlerlose Fliesenverlegung

Entsprechend der verwendeten Fliesen, des Verlegeortes und der individuellen Gegebenheiten wie Platz und persönlichem Geschmack ergeben sich verschiedene Möglichkeiten der Verlegung. Generell erfolgt sie jedoch nach einem festen Grundschema. Zunächst muss der Untergrund auf die Verlegung vorbereitet werden. Der Untergrund wird meist mit Estrich belegt, der aus Zement, Calciumsulfat oder Kunstharz besteht. Der Estrich muss mit einer sehr geraden Oberfläche verlegt werden und trocken sein, damit die Fliesen gerade verlegt werden können. Im Außenbereich wird anstelle des Estrichs Bitumen verwendet und eine Drainagematte verlegt, um die Fliesen vor der Witterung und Pflanzen zu schützen. Bei der Verfliesung an der Wand ist das nicht nötig. Es muss lediglich auf einen festen, trockenen Untergrund geachtet werden. Häufig ist die Verlegung neuer Fliesen direkt auf die alten Fliesen möglich.

Im Vorfeld der Verlegung muss die Fläche gemessen werden und die entsprechende Anzahl der Fliesen bereitgestellt werden. Selten passt die Fliesfläche genau auf die Fliesenanzahl. Deswegen müssen einige Fliesen im Vorfeld passend zugeschnitten werden. Der Untergrund wird mithilfe einer Kelle mit Fliesenkleber bzw. -mörtel bestrichen. Dieser muss eben sein, damit die Fliesen gerade darauf verlegt werden können. Zusätzliche Rillen im Fliesenmörtel, die mit der Kelle eingestrichen werden, begünstigen eine bessere Haftung.

Anschließend werden die Fliesen nebeneinander verlegt. Platzhalter zwischen den Fliesen garantieren die beständig gleiche Größe der Fuge. Im Anschluss an die Verlegung wird die Fugenmasse über die Fliesen gestrichen, um die Zwischenräume zu füllen. Die überschüssige Fugenmasse wird im Nachhinein abgewaschen. Zu guter Letzt werden Zwischenräume zwischen Fliesenwänden oder zum Waschbecken oder der Dusche mit Silikon wasserfest abgedichtet. Es ist zu empfehlen die Verlegung von einem Fachmann vornehmen zu lassen, der sich mit den passenden Fliesen und der Verlegung auskennt, da Fehler bei der Verlegung zu teuren Wasserschäden führen und die Lebensdauer der Fliesen beeinträchtigen können.