mobiles Siegel
10.260
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Fliesenleger im Kreis Stuttgart

Anzeige
Infos zu Fahling und Flach GmbH + Co. KG

Fahling und Flach GmbH + Co. KG

Zuckerfabrik 12
70376 Stuttgart


Infos und Angebote


Anzeige


Baden-Württemberg


Jetzt als Fliesenleger auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
70174 Stuttgart Mitte, Nord, West
70176 Stuttgart Mitte, West
70178 Stuttgart Mitte, Süd, West
70180 Stuttgart Mitte, Süd
70184 Stuttgart Frauenkopf, Mitte, Ost, Süd
70191 Stuttgart Bad Cannstatt, Nord
70192 Stuttgart Feuerbach, Nord
70327 Stuttgart Hedelfingen, Luginsland, Ost, Rotenberg, Uhlbach, Untertürkheim, Wangen
70329 Stuttgart Hedelfingen, Obertürkheim, Rohracker, Uhlbach
70372 Stuttgart Bad Cannstatt
70374 Stuttgart Bad Cannstatt, Sommerrain
70376 Stuttgart Bad Cannstatt, Burgholzhof, Münster, Zuffenhausen
70435 Stuttgart Stammheim, Zuffenhausen
70437 Stuttgart Freiberg, Mönchfeld, Rot, Zazenhausen, Zuffenhausen
70439 Stuttgart Neuwirtshaus, Stammheim, Zuffenhausen
70469 Stuttgart Feuerbach, Zuffenhausen
70499 Stuttgart Bergheim, Feuerbach, Giebel, Hausen, Weilimdorf, Wolfbusch
70565 Stuttgart Dürrlewang, Fasanenhof, Möhringen, Rohr, Vaihingen
70569 Stuttgart Büsnau, Kaltental, Vaihingen
70597 Stuttgart Degerloch, Hoffeld, Kaltental, Möhringen, Sonnenberg
70599 Stuttgart Asemwald, Birkach, Hohenheim, Plieningen, Schönberg, Steckfeld
70619 Stuttgart Heumaden, Lederberg, Riedenberg, Sillenbuch

Wussten Sie schon?

Der Fliesenleger übt ein Handwerk mit Tradition aus

In Deutschland wurden um 1900 die ersten Fliesenlegerfachbetriebe gegründet. Denn erst zu dieser Zeit kamen die Platten und Fliesen aus industrieller Fertigung auf den Markt. Die Fliesenmanufakturen schossen aus dem Boden und ein völlig neues Gewerbe entstand. Erstmals waren Fliesen in großer Menge und zu vergleichsweise günstigen Preisen zu erwerben, so dass sie auch für die breite Masse in den eigenen vier Wänden interessant wurden. Die Verkaufszahlen wuchsen schnell, genauso wie das Bedürfnis nach Fachleuten, die diese Fliesen verlegen können. Die ersten Fliesenleger wurden noch direkt von den Fliesenmanufakturen ausgebildet, bevor sich eigenständige Fliesenlegerbetriebe nach und nach etabliert haben. Damals wurden die Fliesen noch mit sehr einfachen Werkzeugen bearbeitet und verlegt.

Die Fliesenleger in diesem historischen Zeitraum arbeiteten mit simplen Handfliesenschneidern, Kellen und Hämmern. Aber auch unter diesen einfachen Voraussetzungen wurden die Arbeiten stets exakt und technisch perfekt ausgeführt. Denn die Liebe zur Präzisionsarbeit gehört von Anfang an zu diesem Handwerk. Und schon damals besaß der Fliesenleger viele Kompetenzen. Genauso wie heute war er für seine Kunden nicht nur ein Handwerker, er war auch stets ein fachkundiger Berater und kreativer Gestalter. Trotz der im Vergleich zu heute begrenzten Möglichkeiten war der Fliesenleger schon damals eine Kombination aus Handwerker und Künstler. In der Gesellschaft war er als Fachmann sehr angesehen. Mit der Beauftragung eines Fliesenlegers gelingt der Hausbau nach bewährter Handwerkstradition. Der Fliesenleger ist fester Bestandteil im Baugewerbe. Übrigens wurden schon in der Antike wertvolle Fliesen verlegt. Damit wurden zum Beispiel sakrale Gebäude kunstvoll ausgestattet. Noch heute kann man im Mittelmeerraum in historischen Gebäuden die uralten, mit Gold und kräftigen Farben gestalteten Fliesen bewundern. Fliesen waren damals ein Statussymbol der Reichen und Mächtigen. Aus diesem Grund genoss dieser Beruf schon damals ein hohes Ansehen und große Wertschätzung. Die Fliesen damals wurden noch per Hand gefertigt, reichlich verziert und nur den religiösen Gebäuden und den Häusern der Reichen vorbehalten.